Datenschutz und Datensicherheit

 

 

Nachfolgend wird beschrieben, wie die "Ring Deutscher Gutachter GmbH" (Handelsregister: HRB 8743), vertreten durch ihren Geschäftsführer Herrn Wolfgang Kirsch, Steckendorfer Str. 45, 47799 Krefeld (nachfolgend "RDG" genannt) mit sensiblen Daten im Sinne des BDSG umgeht:

 

I. Vertragskunden der RDG

 

RDG wird bei der Vertragsabwicklung die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften beachten. Sie erhebt, verarbeit oder nutzt personenbezogene Daten, um die Abwicklung des Vertrages zu gewährleisten. Hierfür werden von ihren Mitgliedern folgende Daten erhoben: Name, Anschrift, Postleitzahl, Ort, private und geschäftliche Telefon- bzw. Faxnummer sowie die E-mail Adresse. Darüber hinaus werden für die Zahlungsmodalitäten die Bankdaten des jeweiligen Mitglieds, also das kontoführende Institut, Kontonummer, Bankleitzahl und Kontoinhaber gespeichert.

 

Mitglieder haben - auch nach der Mitgliedschaft - das Recht, unentgeltlich Auskünfte von der RDG über die von ihr gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese Auskünfte können schriftlich per Brief oder E-mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) beantragt werden.

 

II. Webseite "www.expertendirekt.de"

 

1. Log-Files

Sofern ein Nutzer auf die Webseite "www.expertendirekt.de" zugreift, werden Zugriffsdaten in Log-Files gespeichert. Die Logdatei enthält das automatisch geführte Protokoll aller oder bestimmter Aktionen. Hierbei werden IP-Adresse, Remote-Host, Datum, Uhrzeit, Datenmenge, vorherige Internetseite und der verwendete Browser aufgezeichnet.

 

2. Cookies

Die Webseite "www.expertendirekt.de" wendet sog. "Cookies" an. Ein Cookie ist ein kurzer Eintrag in einer meist kleinen Datenbank oder in einem speziellen Dateiverzeichnis auf einem Computer und dient dem Austausch von Informationen zwischen Computerprogrammen oder der zeitlich beschränkten Archivierung von Informationen. Ein Cookie besteht aus mindestens zwei Bestandteilen, seinem Namen und dem Inhalt oder Wert des Cookie (http://de.wikipedia.org/wiki/Cookie). Diese Datei wird auf dem Computer des jeweiligen Nutzers gespeichert.

 

3.  Google™ Analytics

Die Website "www.expertendirekt.de" benutzt Google™ Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wünschen, installieren Sie sich bitte das von Google bereitgestellte De-Aktivierungswerkzeug unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

 

III. Einhaltung des Datengeheimnisses

 

Die RDG verpflichtet auch ihre Mitarbeiter gem. § 5 BDSG auf die Einhaltung des Datengeheimnisses, sofern nicht bereits eine solche Verpflichtung besteht. Die erhobenen Daten werden von der RDG insoweit verarbeitet und genutzt, als es für die vertragliche Abwicklung erforderlich ist

 

 

IV. Technische und organisatorische Anforderungen

 

Ebenfalls wird die RDG die technischen und organisatorischen Anforderungen gem. der Anlage zu § 9 BDSG erfüllen. Insbesondere wird sie ihre Systeme gegen unbefugte Kenntnisnahme, Speicherung, Veränderung sowie sonstige nicht autorisierte Zugriffe oder Angriffe, gleich welcher Art, durch Mitarbeiter oder sonstige Dritte schützen. Hierzu benutzen sie die nach dem neuesten Stand bewährte Technik.

 

V. Weitergabe der Daten

 

Daten von Vertragspartnern und Nutzern werden - mit Ausnahme der Nutzung von  Google™ Analytics - nicht weitergegeben.

 

                               

Stand: Januar 2012