Warum brauche ich einen vom RDG geprüften und qualifizierten Sachverständigen?

 

Erstens sollten Sie bedenken, dass die Einsatzfelder von Techniken immer größer, differenzierter und komplizierter werden.

Zweitens haben die wenigsten Menschen einen Überblick über alle Sachverhalte oder das Know-how, sich dieses spezifische Wissen anzueignen.

Daher gibt es so viele Spezialisten und wir leben im Zeitalter der Spezialisten. Spezialisten sind beispielsweise Sachverständige bzw. Gutachter, die sich in ihrem Spezialgebiet so gut auskennen, dass sie sich eine objektive Meinung bilden können.

Sachverständige und Gutachter stellen diese Zusammenhänge der Öffentlichkeit, d. h. den technischen Laien, den Juristen und den Versicherern in allgemeinverständlicher und zum Teil auch in schriftlicher Form dar. Darüber hinaus haben Gutachten auch immer eine Beweisfunktion. Neben Versicherungen beauftragen häufig auch Gerichte solche Gutachten.

Sollte ein zertifizierter Gebäudegutachter beispielsweise gravierende Mängel am Bau bzw. an der Immobilie feststellen, besteht eventuell die Möglichkeit auf Schadensersatz zu klagen. Daher ist es immer ratsam, einen Gutachter beim Hauskauf hinzuzuziehen. Auf der anderen Seite sollten Sie als Immobilienbesitzer vor dem Verkauf einen Wertgutachter beauftragen, um den Wert der Immobilie realistisch schätzen zu lassen. Ein Sachverständiger für Immobilienbewertung kann Ihnen diesbezüglich unter Berücksichtigung der aktuellen Marktsituation genaue Auskunft geben.